Lifestyle - Why buy online

Was ist das Besondere an Islabikes?

Die Geschichte von Islabikes begann, als die Fahrradexpertin Isla Rowntree von Ihrer Schwester um Rat gebeten wurde: Sie war auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Kinderfahrrad.

Isla machte sich also auf die Suche nach einem Fahrrad für Kinder, welches ihren Ansprüchen gerecht werden würde. Das Ergebnis war niederschmetternd: Die gefundenen Fahrräder waren sehr schwer, von ergonomischen und sicherheitstechnischen Gesichtspunkten eine Schandtat und alle beweglichen Teile waren schwergängig.

Ob zu große Sättel, Lenkerdurchmesser, schwer zu erreichende, schwergängige Bremsen, viel zu weit auseinanderstehende Pedale, zu lange Kurbelarme und vieles mehr ließ Isla schaudern. Es war ihr unbegreiflich, wie Kinderfahrrädern so wenig Aufmerksamkeit geschenkt werden konnte.

So gründete Isla die Marke Islabikes mit einem klaren Ziel vor Augen: Kindern ein sicheres, ergonomisch korrektes und tolles Fahrraderlebnis zu bieten. Wir glauben daran, dass Kinder es verdient haben, auf guten Kinderfahrrädern die Welt zu erkunden. Als Innovator ist dies noch heute unser Antrieb und wir stellen den Status quo jeden Tag aufs Neue infrage.

 

Leichter Aluminiumrahmen:

Islabikes-Rahmen sind aus widerstandsfähigem, aber dennoch leichtem Aluminium hergestellt und resultiert in einem ausgezeichneten Verhältnis zwischen Gewicht und Stabilität. Mit einem leichten Fahrrad, fährt es sich viel besser, dies merkt man auch als Erwachsener. Für Kinder spielt dies eine besondere Rolle, da es viel einfacher ist auf einem leichten Fahrrad fahren zu lernen, als auf einem Schweren. Auch lässt es sich viel einfacher aufrichten und kontrollieren.

Größere Räder:

Unser Ziel ist es, dass Kinder Spaß am Fahrrad fahren haben und wollen den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern unterstützen. Damit das Radfahren auch bequem und effizient ist, sind unsere Räder stets mit den größtmöglichen Laufrädern ausgestattet. Diese ermöglichen ein reibungsloseres und stabiles Fahrgefühl. Dies schafft vertrauen und macht Fahrern aller Altersstufen Spaß. Größere Räder erzeugen mit jedem Pedaltritt eine größere Vorwärtsbewegung, wodurch das Fahren deutlich effizienter wird.

Islabikes wheel sizing

Maßgefertigte Komponenten:

In unseren Kinderfahrrädern stecken eine Vielzahl von Patenten und von uns entwickelte Komponenten. Jedes Teil passt proportional zur Größe des entsprechenden Fahrers. Zu unseren exklusiven Islabikes-Komponenten gehören: Kurbeln, Bremshebel, Kettenschutz, Lenkergriffe, Pedale und viele andere mehr. Jedes davon bietet jeweils einen einzigartigen Vorteil. So können Kinder beispielsweise unsere Bremshebel leicht erreichen, was das sichere Bremsen erleichtert.

Fahrradrahmen-Geometrie:

Für ein angenehmes, ergonomisch korrektes Fahren, spielen Faktoren wie die Haltung und Gewichtsverteilung auf dem Fahrrad eine wichtige Rolle. Bei der Entwicklung unserer Rahmen haben wir akribische Nachforschungen angestellt, um den Bedürfnissen von Kindern, in ihrer jeweiligen Wachstumsphase gerecht zu werden. So wird die Bequemlichkeit und die Freude am Fahrrad fahren maximiert. Zum Beispiel ist der Schwerpunkt bei unseren Kinderfahrrädern stets weit unten, was mehr Stabilität für die Nachwuchsfahrer bringt und dadurch das typische ‚Schwanken‘ verhindert. Bei unserem Cnoc haben wir beispielsweise die Geometrie so gewählt, dass das Kind sehr aufrecht auf dem Fahrrad sitzt. Kinder lernen nämlich in einer aufrechteren Position besser Radfahren, fühlen sich sicherer und die im Verhältnis großen Organe werden nicht durch eine vorn über geneigte Position eingeengt.

Optimierter Q-Faktor:

Der Q-Faktor beschreibt den waagerechten Abstand zwischen den Kurbelarmen.

Bei einem großen Q-Faktor sind die Beine von einem kleineren Fahrer, in einem deutlich größeren Winkel gespreizt, als bei einem Fahrer mit längeren Beinen. Dieser größere Winkel ist unkomfortabel und macht das Radfahren weniger effektiv, da ein Teil der Kraft seitlich abgeleitet wird, anstatt nach unten zu wirken. Zudem kann diese seitliche Kraft dazu führen, dass der Fahrer beim Radfahren schwankt. Dies führt zu einem instabilen Kinderfahrrad, beeinflusst das Lenken negativ und führt dazu, dass Kinder es schwerer haben das Fahrrad fahren zu lernen.

Wir von Islabikes waren die Ersten, die daran arbeiteten, den Q-Faktor bei Kinderfahrrädern zu verringern. Mit einem kleinen Q-Faktor kann ein Radfahrer deutlich effizienter und ergonomischer in die Pedale treten.

Passende Accessoires für das Kinderfahrrad:

Für unsere Kinderfahrräder haben wir modellspezifisches, extra angefertigtes Zubehör. Gepäckträger, Schutzbleche und Ständer sind jeweils auf das Modell abgestimmt. Nachbauprodukte passen oft schlecht und können zu Schäden am Lack führen, da diese auf alle Räder in der entsprechenden Größe passen müssen.

Unsere Anbauteile passen perfekt, klappern nicht, schützen den Lack und passen auch vom Design perfekt zu dem Kinderfahrrad. Bei einem Gepäckträger sitzt das Gewicht später dann auch entsprechend niedrig, was die Stabilität des Rades und den Fahrkomfort erhöht.

Übrigens – wenn du das Zubehör direkt mit dem Fahrrad bestellst, wird es von einem unserer erfahrenen Mechanikern montiert.

Islabikes Gepäckträger

Choose your Islabikes site

GB Flag

You are visiting the UK-English Islabikes website

German Flag

Would you like to visit our German website?

German site
German Flag

You are visiting the German Islabikes website

GB Flag

Would you like to visit our German website?

English site
GB Flag

You are visiting the UK-English Islabikes website

USA Flag

Would you like to visit our US website?

USA site
German Flag

You are visiting the German Islabikes website

USA Flag

Would you like to visit our US website?

USA site